• Resi

Bye Bye Zürich

Aktualisiert: 29. Jan 2019

Unsere Zeit in Zürich geht zu Ende - und nun?


Resi vor am Frau Münster in Zürich

Schöner Blick auf Zürich vom Lindenplatz

Nach über einem Jahr im wunderschönen Zürich geht es nun pünktlich am 01.06.2018 wieder los für uns Zwei. Es war eine tolle Zeit , es hat Spass gemacht wieder zu arbeiten, in einem neuen Land zu leben, nah bei der Familie und Freunden zu sein, neue & herzliche Menschen kennen lernen zu dürfen. Die Zeit hat uns mal wieder gezeigt, dass es doch überall möglich ist “anzukommen” wenn man sich danach sehnt. Es überrascht uns immer wieder aufs Neue wie schnell man sich in der Fremde einlebt und plötzlich “zu Hause” ist genau da wo man gerade ist. Aber wenn man genau das hat, dieses Ankommen, den Alltag, ein festen Job …dann sehnt man sich auch genau wieder nach dem was man nicht hat. Nämlich die Freiheit zu tun und zu lassen was man möchte, Reisen ohne Ziel und Ende in Sicht, neue Orte zu entdecken und wieder an seine Grenzen zu kommen, lustige, spannende und atemberaubende Dinge erleben.


Vom Ütliberg sieht man den Zürichsee

Wir wollen wieder raus in die Welt, Freiheit schnuppern, unterwegs sein und frei sein. Frei von der Arbeit, frei von Verpflichtungen, frei von der Erreichbarkeit, frei sein -das heisst neue Erfahrungen machen, in einen immer wieder wechselnden Horizont blicken zu dürfen, an dem jeder Tag mit einer neuen, ganz anderen Sonne anbricht. Ursprünglich war es die Idee einen VW Bus zu kaufen und auszubauen und dann quasi in unserem neuen Zuhause auf Rollen quer durch Europa loszuziehen. Doch wie das bei uns so ist, kann es schnell wieder umschwenken… wir haben uns inspirieren lassen und auf unseren Bauch gehört der die andere Idee - nämlich die, einfach mit unseren Rucksäcken & einem Zelt per Fuss loszuziehen uns treiben lassen, an Grenzen zu kommen, mit der Natur zu sein- extrem cool fand. Diese Variante zu reisen erweitert unsere Freiheit zu Reisen, wenn wir keine Lust mehr haben zu laufen können wie mit dem Daumen raus per Anhalter fahren, wir können mit dem Zug oder Bussen weiterfahren oder uns Drahtesel besorgen die uns ans nächste Ziel bringen. Natürlich ist die Idee mit unserem ausgebauten VW-Bus nicht einfach weg - aber sie kann warten , auf kältere Zeiten, oder auf Zeiten in denen wir uns nach einem Zuhause fühlen, oder auf Zeiten wo es sich mit einem Auto besser reisen lässt oder auf Zeiten in denen es mal eine Familie geben wird :-)…


Auf jeden Fall möchten wir Euch, wie auch beim letzten Mal, wieder teilhaben lassen an unserer Reise. Ihr sollt sehen wo wir sind , wohin wir gehen, wie wir wohin kommen , wie es uns geht und was uns vielleicht gerade beschäftigt. Ausserdem seid ihr auch wieder herzlich eingeladen uns ein Stück auf unserem Weg zu begleiten.


Resi und Erik



DSCF5242.JPG

Wir sind Resi und Erik. Hier auf unserem Blog möchten wir unsere Erlebnisse beim Reisen sowie Gedanken zu Gott und die Welt mit dir teilen. Wenn du wissen möchtest, wie alles begann, dann schau doch mal hier.

weiterlesen

 

Hol dir unseren Newsletter